Spätherbst.

Jetzt sitzen wir hier in diesem Café, das einem Antiquitätenhändler gleicht. Die verwunschenen Jungs könnten hinter jedem alten Sessel erscheinen. Unsere Augen sind in ständiger Bewegung, die Blicke fliegen. Entdecken. Nur treffen sie sich eben nicht. Schüchterne Wortfetzen werden vorsichtig zusammengesetzt. So viel wie möglich sagen, ohne nichts wirklich zu sagen und irgendwie doch alles… Spätherbst. weiterlesen

Es ist doch so viel mehr…

Ich möchte euch auch einen kleinen Einblick in mein Gedanken- und Gefühlsleben gewähren, denn Prag und das, was ich hier erlebe ist so viel mehr als nur „ich war hier und hier“ und habe „das und das unternommen“.  Prag gibt mir dieses eine bestimmte Gefühl hierher zu gehören. Ich sollte einfach nicht gehen… noch nicht… Es ist doch so viel mehr… weiterlesen