Von unserem Zeltplatz aus sehen wir die Sonne aufgehen. Ein ganz einfacher Road Trip und so viel Freiheit. Der Natur nah zu sein, ist so befreiend, so schön. Aufwachen, aus dem Zelt klettern und bereits mittendrin zu sein – kaum etwas ist so herrlich, wie dieses Gefühl.

Der Lac d’Esparron glänzt wunderschön in der Morgensonne und übt eine immense Anziehungskraft aus. Wer könnte diesem Anblick widerstehen und nicht in das schöne, erfrischende Wasser springen wollen?

Doch heute steht noch etwas anderes auf dem Plan: Kanufahren durch die Verdonschluchten! Wir sind nicht allein mit dieser Idee, doch der kleine Ansturm an Menschen kann diesem Ort seinen Zauber nicht nehmen. Die Sonne brennt auf meinen Wangen und zwischendurch lassen wir uns mit dem Kanu einfach treiben und schauen um uns herum, genießen den Anblick. Endlich wird der Fluss schmaler und die Schluchten erheben sich von beiden Seiten. Eine einmalige Landschaft, die ich hier so nicht erwartet hätte, breitet sich vor uns aus. Rötlicher Stein, hellblaues Wasser und wir mittendrin in unserem kleinen Kanu. Nach einer Weile des Staunens und Paddelns machen wir eine kleine Pause irgendwo am Ufer, wo es möglich ist etwas Halt zu finden und das Kanu anzubinden. Gut dass wir das Mittagessen eingepackt haben!

Schließlich springen auch wir in das kühle Nass. Es fühlt sich so unecht an hier zu sein in der besten Gesellschaft, umgeben von dieser fantastischen Landschaft. Es ist einer dieser Momente, an die man sich für immer erinnern wird, weil er so besonders und einzigartig ist.

Unsere Reise geht bis zum Staudamm und dann schließlich wieder zurück. Über 16km legen wir in dem Kanu zurück. Unglaublich. Meine Arme schmerzen heftig, als wir wieder das Ufer unseres Campingplatzes erreichen, doch das was es wirklich wert. In meinem Inneren ist alles in Bewegung, so viele Eindrücke wühlen einen mächtig auf. Als wir später mit einem Glas Wein auf unserer „Terrasse“ sitzen, kann ich es nach wie vor nicht fassen, wie schön Frankreich ist und bin unendlich dankbar all das erleben zu dürfen. ♡

Advertisements

Ein Kommentar zu „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s