My happy Place

Die Sonne geht allmählich unter und wir schlendern noch durch die Gassen meiner Herzensstadt. 17 Kilometer haben wir heute zurückgelegt – das volle Touriprogramm durchgezogen. Ein Spaziergang entlang der Moldau, den Petrin Hügel hinauf bis zum Schloß, der Altstädter Ring, die kleinen Gassen und noch schnell einen Trdelník auf die Hand. Es ist nun fast menschenleer auf der Karlsbrücke, der Fluss glänzt im Abendlicht. Ein perfekter Moment mit meinen Lieblingsmädels. Ein weiterer vorerst letzter Abend in Prag, nach zwei weiteren wundervollen Monaten.

Während ich diese Zeilen tippe, habe ich schon neue Pläne, weiß welche Stadt mich in den nächsten zwei Jahren beherbergen wird. Aber jeden Abend, bevor ich das Licht auf meinem Nachttisch ausknipse, strahlt mir der Ausblick über Prag entgegen. Ich glaube, dass wir irgendwann alle unseren Hapy-Place finden. Es muss auch nicht zwangsläufig der Ort sein, in dem wir aufgewachsen sind, an dem wir uns am meisten Zuhause fühlen. Ich habe in den letzten zwei Jahren praktisch aus dem Koffer gelebt, vieles gesehen und vieles erlebt. Aber genau dieser Ort, seine Atmosphäre und das Leben hier, erdet mich. Prag ist mein Happy Place.

Ich nehme also ein neues Abenteuer auf mich in einer wundervollen Stadt, aber ich weiß mit Sicherheit, dass es mich irgendwann wieder in meine Lieblingsstadt verschlägt.

IMG_6631

Advertisements

2 Kommentare zu „My happy Place

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s