Auf dem Weg

Es ist schon Mai und die Zeit rast weiter. Das Jahr 2015 hat ein ungeheueres Tempo aufgenommen und ich möchte kurz innehalten und mich erinnern – zurück zum Sommer 2012. 

Dieser Sommer war ein reiner Höhenflug. Mit dem Abitur in der Hand war auch meine Schulkarriere endlich erfolgreich beendet. Ich war selten so stolz auf mich, auf uns alle. Wir haben uns gefeiert, das Leben und die Zukunft. Wir waren so dankbar für all das, was nun hinter uns lag und neugierig auf das, was dort draußen auf uns wartete. Wie elektrisiert schwebten wir durch die lauen Sommernächte, schmiedeten Pläne und große Träume. 

Ich glaube, es gibt kaum einen größeren Schritt – von der Schule in die „normale Welt“. Weg von Zuhause, aus dem heimischen Umfeld und von all den Menschen, die uns Tag für Tag begleitet haben. Das Leben fühlt sich an, wie ein riesiges Abenteuer. Du bist mittendrin, aber bist du auch dabei?

Wenn ich zurückdenke, erkenne ich die Person wieder, die ich war. Das unsichere Mädchen, die ersten Tage an der Uni und das Gefühl nicht angekommen zu sein. Das bin ich nämlich nicht – bis heute. Aber jetzt weiß ich, dass es nicht so wichtig ist anzukommen – noch nicht. Ich bin auf einer Durchreise und nehme nur all das mit, was ich tragen kann und will. Und das unsichere Mädchen bin ich auch nicht mehr.

In den letzten 3 Jahren hat sich vieles verändert und einiges doch nicht. Das vertraute Lachen auf den Lippen der Freunde wird niemals richtig fremd. Auch wenn man getrennte Wege geht, darf man doch nicht vergessen, dass es auch kleine Trampelpfade gibt und man immer einen Umweg einschlagen darf, um sich nicht zu verlieren. 

Was ich auch gelernt habe: Ich will nicht mehr zurück. Und das trotz all der Fragezeichen und Stolpersteine. Aus den schwammigen Träumen und Möglichkeiten werden plötzlich Ziele. Die einen sind zum greifen nah, die anderen noch meilenweit entfernt. Aber was macht das schon, solange wir nicht still stehen? Nach vorn, zurück, auch mal im Kreis gehen. Egal – ich bin auf dem Weg. 

IMG_1710

Advertisements

2 Kommentare zu „Auf dem Weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s